Barrierefreies bauen und wohnen

Was kann man dafür in Wohnung und Haus tun?

Unser Meisterbetrieb hat sich speziell schulen lassen und ist jetzt ein zertifiziertes Unternehmen. Wir planen ihre Bau- und Umbaumaßnahme. 

Leben ohne Hindernisse

Mehr Menschen, als man gemeinhin denkt, haben ein körperliches Handicap. Viele leiden – besonders im Alter – unter eingeschränkter Beweglichkeit, sind gar an den Rollstuhl gebunden oder dauerhaft bettlägerig. Hinzu kommt, dass die Wohnung, in der man lebt, den daraus resultierenden Erfordernissen oft wenig oder gar nicht entspricht:

Es gibt Stolperfallen an der Wohnungstür und den Übergängen von einem Zimmer zum anderen, die Türen sind zu schmal,  scharfe Kanten und spitze Ecken verursachen bei Kontakt manchmal mehr als einen blauen Flecken. Solche Hindernisse können natürlich auch jungen und gut beweglichen Menschen zum Verhängnis werden – im Prinzip sollte eine hindernisfreie Wohnung also im Interesse eines jeden liegen.

In Seminaren lernten wir altersbedingte psychische Veränderungen und Krankheitsbilder bei älteren Menschen kennen, wie kann die Wohnung angepasst werden, welche gesetzlichen Planungsgrundlagen für Um- und Neubau und welche Möglichkeiten der Finanzierung und finanziellen Förderung von baulichen Maßnahmen gibt es.

Schreinerei Ralf Lenz
Nassauer Straße 23
65321 Heidenrod-Zorn

Telefon: 06775-359
Telefax: 06775-8251

E-Mail

Bürozeiten
Montag - Freitag
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Referenzen